Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  Trauma +

Trauma + - Haus 52E

Informationsflyer und Informationen zur Anmeldung

Das neue Angebot Trauma+ richtet sich an Patienten mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung plus problematischem Konsumverhalten, die an einer Traumabehandlung interessiert sind.

Es kann sich bei letzterem um einen schädlichen Gebrauch/ eine substanzgebundene Abhängigkeit wie z.B. von Alkohol/ Benzodiazepinen oder aber auch um eine Verhaltenssucht wie z.B. Glücksspiel- oder Kaufsucht handeln. Unsere Therapeuten sind sowohl in der Behandlung der PTSD als auch der Sucht erfahren und fundiert ausgebildet. Spezifische traumatherapeutische Methoden wie z.B. EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) und IRRT (Imagery Rescripting Reprocessing Therapy) kommen selbstverständlich zum Einsatz.

Die Station befindet sich in unserem 2018 fertiggestellten Neubau Haus 52. In hellen, komfortabel, und hochwertig ausgestatteten Räumlichkeiten mit Ein- und Zwei- Bettzimmern und jeweils eigenem Bad/WC stehen 11 stationäre Plätze zur Verfügung

 

Startseite