Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  Ambulanz - Haus 24

Ambulanz der Klink für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie - Haus 24

Die Ambulanz behandelt alle Patienten ab dem 18. Lebensjahr, die aufgrund der Schwere, Art oder Dauer ihrer Erkrankung eines krankenhausnahen und multidisziplinären Angebotes (Kriterien der psychiatrischen Institutsambulanz § 118 Abs. 1 SGB V) und des Spezialangebots bedürfen.

Was bietet die Ambulanz?

Die Behandlung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Patienten. In der Ambulanz sind Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie, psychologische Psychotherapeuten, Fachkrankenschwestern und Sozialpädagogen in gegenseitiger Kooperation tätig. In Zusammenarbeit mit den stationären und außerklinischen Einrichtungen wird das Gesamtspektrum der psychiatrischen und psychotherapeutischen Diagnostik und Therapie angeboten, ggf. ergänzt durch Gruppentherapie, Psychoedukation, Sozialtherapie, Ergotherapie und Angehörigenarbeit. 

Welche Angebote hat die Ambulanz der Klinik?

  • Durchführung ambulanter Diagnostik und umfassender/ weiterführender Behandlungsplanung, Krisenintervention
  • Sicherstellung des Transfers in den Alltag durch Booster-Sitzungen
  • Verkürzung der stationären oder teilstationären Behandlung durch ambulante Weiterbehandlung
  • Psychotherapeutische Behandlung im Einzel-oder Gruppensetting
  • ADHS-Ambulanz
  • Borderline/DBT-Ambulanz
  • Ambulanz bei Komorbidität Sucht und psychiatrische Erkrankung
  • Depressions-Ambulanz (Nachsorge)
  • Trauma-Ambulanz
  • Ambulanz für junge Erwachsene

Informationsflyer

Benötigen Sie einen Termin? Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 089 4562 3610.

 

 

Startseite