Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  Einheit für Depressionsbehandlung  Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht

 

Liebe Leute, es ist Zeit
Abschied zu nehmen von euch heut
Ärzteschaft und Therapeuten
Man wird umsorgt von vielen Leuten
Schwestern, Pfleger, Personal
Halfen mir durch manche Qual
Sie spenden Trost, das find ich spitze
Und lachen mit mir über Witze
Sie lehren und ermahnen Dich
„Sei’n sie achtsam und gut mit sich“
Und auch unsre Küchenfrauen
Halfen täglich beim Verdauen
So mancher zentnerschweren Last
Wenn auch die Temperatur nicht immer passt
Im Casino Kälteschmerz
Wurde mir doch warm ums Herz
Ob Sport und Ergotherapie
Vom Treppensteigen schmerzt das Knie
Musik und Nordic Walking Runden
Einzel und auch Gruppenstunden
ACT und Psychoedukation
Der Kopf raucht und qualmte schon
Gesundheitsforum, Selbstwertgruppe
Morton Mies, die üble Puppe
PMR und Wochenabschlußrunden
Hab ich immer toll gefunden
Pilates noch und Akrobatik
Gaben mir den letzten Kick

Am Anfang denkt man: „Für die Katz“
Doch weiß ich jetzt: „Geholfen hat’s“
Besonders die Mitpatienten
Halfen mir mit offnen Händen
Offne Ohren, offne Herzen
Linderten die Seelenschmerzen
Auf der Terrasse singen, lachen
Fußball schauen, Musik machen
Reden, zuhören, spazierengeh’n
Zurückzieh’n, ruhen, das war schön
Ich kam als Fremder, geh als Freund
Hab auch bittere Tränen hier geweint
Doch heute steh‘ ich lachend hier
Marschier bald durch die Kliniktür
Mit meinem Lachen, meinen Scherzen
Hoff‘ ich, ich bleib in euren Herzen
Danke für eure Geduld und Zeit
Für’s Schicksal teilen und Ehrlichkeit
Euren Geist hab ich jetzt im Gespür
Denn ihr sei jetzt ein Teil von mir
Genug gereimt, ich bin dahin
Doch eines hab ich noch im Sinn
Seid offen, achtsam, sprecht und übt
Vertraut dem Rat, den man euch hier gibt
Macht immer das, was euch glücklich macht
Denn Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Das rat ich euch, bevor ich geh‘
Ein Hoch aufs Haus 56 D

 

Vielen Dank an unseren ehemaligen Patienten, Herrn Christian X., für die Erlaubnis, dieses Gedicht auf unserer Klinik-Homepage veröffentlichen zu dürfen!

 

 

Startseite