Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Neurologie  Multimodale Schmerztherapie

Multimodale Schmerztherapie

Infoflyer

Chronischer Schmerz bedeutet für das gesamte Leben eine sehr große Einschränkung. Umso wichtiger ist eine individuelle Schmerztherapie mit dem Ziel für unsere Patienten, wieder aktiv am Leben teilzunehmen.
Die Multimodale Schmerztherapie gilt als die effektivste Behandlungsform chronischer Schmerzen und ist in zahlreichen internationalen Studien wissenschaftlich nachgewiesen. Multimodal bedeutet, dass gleichzeitig unterschiedliche Behandlungsansätze aus verschiedenen Fächern und Disziplinen eingesetzt werden. Medikamentöse Therapie und Krankengymnastik, psychologische Verfahren, invasive Techniken und Stimulationsverfahren
werden genau aufeinander abgestimmt.

Wir behandeln körperliche Auslöser wie z.B. Verletzungen, altersbedingte Veränderungen (z.B. Arthrose) oder Fehlbelastungen am Arbeitsplatz, aber zusätzlich auch psychische Faktoren wie Konflikte in Familie oder Beruf. In den aktuellen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften wird der frühzeitige Einsatz der multiprofessionellen Diagnostik und multimodalen Therapie bei allen Schmerzsyndromen empfohlen, um eine längerfristige Chronifizierung zu verhindern.

Als Patient sind Sie unser Partner, der die Therapie mitgestalten darf, aber auch aktiv dazu aufgefordert wird. Wir behandeln Patienten mit chronischen Schmerzen, unter anderem mit

  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • Rücken- und Halswirbelsäulenschmerzen
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Fibromyalgie
  • Gürtelrose
  • Polyneuropathie
  • Schmerzen bei Tumorerkrankungen
  • Schmerz bei Multipler Sklerose und nach Schlaganfall
  • Phantomschmerzen
  • Chronischen Bauchschmerzen

Mehr als Tabletten und Spritzen

Abhängig vom individuellen Krankheitsbild und Schmerzcharakter werden folgende Therapien angeboten:

  • medikamentöse Schmerztherapie nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Krankengymnastik, einzeln und in Gruppen
  • Gerätetraining
  • Osteopathie
  • Massagen, Fango und Kneippen
  • CT-gesteuerte Nervenblockaden
  • Entspannungsverfahren und achtsamkeitsbasierte Methoden
  • Schmerzbewältigungstherapie
  • Gesprächstherapie, einzeln und in Gruppen
  • Biofeedbackverfahren
  • Akupunktur
  • TENS
  • Musiktherapie
  • Ergotherapie
  • Kunsttherapie
  • Diätberatung

Die stationäre multimodale Schmerztherapie am Klinikum München-Ost findet überwiegend im Rahmen von Gruppenaktivitäten statt. Es erfolgt unter anderem eine intensive neurologische, psychologische und bei Bedarf auch zusätzliche psychiatrische Betreuung.

 

Klinik für Neurologie
Multimodale Schmerztherapie
Ringstraße 56D
85540 Haar
Patientenanmeldung / Sekretariat der Schmerztherapie
Telefon | 089-4562-3253
E-Mail | neurologie-schmerztherapie.iak-kmo@kbo.de

 

 

Startseite